Home

Graetzelhood_1000x700px

Bald ‘urbanized’ es wieder! GRÄTZELHOOD – GLOBALE STADT LOKAL GESTALTEN wird das Motto des diesjährigen Festivals für Stadtforschung, das von 24. – 28. Oktober 2018 in der Wiener Nordbahnhalle stattfinden wird.

Mit dem Festival-Schwerpunkt „Nachbarschaft“ erkundet urbanize! 2018 Anforderungen und Möglichkeiten einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung zwischen dem Maßstab des Lokalen und der Vernetzung im Globalen. Welche Möglichkeiten bietet der Maßstab der Nachbarschaft, des Grätzels und Bezirks, für Demokratisierung und Teilhabe, für die Stärkung des sozialen Zusammenhalts, für wirtschaftlichen und ökologischen Wandel? Wie kann Stadtentwicklung partizipativ gedacht werden, jenseits von NIMBY-Reflexen und exklusiven Teilhabe-
Möglichkeiten? Welche Strukturen braucht eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung und Bürger*innen? Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Wie können ökonomische Modelle aussehen, die lokale Strukturen stärken, sinnstiftende Tätigkeit befördern und im Alltag der Menschen zuhause sind? Welche räumlichen Ressourcen brauchen wir für lebendige Nachbarschaften? Welche Eigentumsmodelle, Mieten- und Bodenpolitik braucht Stadtentwicklung von der Nachbarschaft aus gedacht folglich?

urbanize! 2018 macht sich mit lokalen und internationalen Festivalgästen auf die Suche nach den Potentialen des Lokalen in einer globalen Welt, seinen Organisations- und Rechtsformen, seinen Handlungsmöglichkeiten und Herangehensweisen in Theorie und Praxis.

URBANIZE! ACTIV FORUM
2018 findet das urbanize! Festival mit den Festivalorten Berlin und Wien (nach Hamburg und Wien, 2016) wieder an zwei Standorten statt. In Wien eröffnet das Festival mit dem urbanize! Active Forum eine temporäre Plattform für Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Wissensaufbau in Theorie und Praxis. An einem dichten, 5-tägigen Programmwochenende lädt urbanize! mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen, Workshops, Stadterkundungen und Filmen und Festen Besucher*innen und urbane Akteur*innen dazu ein, theoretisches und praktisches Wissen auszutauschen und aufzubauen, Kontakte zu knüpfen und Möglichkeiten fürs gemeinsam Aktivwerden zu finden. Das urbanize! Activ Forum öffnet seine Tore in der Nordbahnhalle am Gelände des Stadtentwicklungsgebietes Nordbahnhof. Es versteht sich als öffentliche Stadtkonferenz, als temporärer Do-Tank, als Wissens- und Arbeitsplattform für (zukünftige) aktive Stadtmacher*innen – aus Wissenschaft und Planungsdisziplinen, aus Kunst und Zivilgesellschaft, aus Politik und Verwaltung, aus lokalen und internationalen Nachbarschaften.

urbanize. Internationales Festival für urbane Erkundungen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s