Home

Auf die Suche nach dem politischen Subtext der Gestaltung des öffentlichen Raums begibt sich die von 7.-9. Juni in Wien stattfindende Konferenz PARK POLITICS. Einer der Vortragenden ist Ruedi Baur, der mit seinem Atelier Intégral nicht nur Leitsysteme und Corporate Identities für Großstädte entwirft sondern auch eine kritische Designforschung betreibt. Als Herausgeber der Publikation ‘Das Gesetz und seine visuellen Folgen’ hat er die Schnittstelle von Ästehtik und Politik unter die Lupe genommen, und auch als Informationsgrafiker in der Tradition von Otto Neurath wird er in Wien auf besonderes Interesse stoßen… Ruedi und Vera Baur präsentieren die Gestaltung einer neuen Welt im Az W am 7.6.2018

x-LArch2018 ist die 5. Ausgabe einer internationalen Konferenzreihe, die vom Institut für Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien unter der Leitung von Lilli Lička veranstaltet wird. Zahlreiche ExpertInnen aus Landschaftsarchitektur, Design, Urbanismus, Geographie, Politikwissenschaft und Soziologie werden erstmals die gesellschaftlichen Zusammenhänge untersuchen, die für Design, Nutzung und Management von Parks als öffentlichem Raum ausschlaggebend sind. Ruedi & Vera Baur halten ihre Keynote am Donnerstag, den 7. Juni bei freiem Eintritt im Az W, die Vorträge vom 8. und 9. Juni finden auf der BOKU statt.

Ruedi Baur, Vera Baur

Das Gesetz und seine visuellen Folgen Lars Muller Publishers

PARK POLITICS Konferenzinfos & Tickets

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s