Home

Die Weiterentwicklung von historischen Gärten in Zeiten demographischen Wandels und klimatischer Veränderungen steht im Zentrum des Symposions ‘Landschaftsgärten ’21 – Kulturerbe in Transformation’.

International renommierte Vortragende verschiedener Disziplinen aus der Schweiz, Holland, Deutschland und Österreich kommen vom 21.-23. Oktober in der Orangerie in Eisenstadt zusammen. Erik de Jong, Kunsthistoriker, Amsterdam
Claudia Moll, Landschaftshistorikerin, Landschaftsarchitektin Bern/Zürich
Norbert Kühn, Landschaftsarchitekt, Vegetationsspezialist, Berlin
Heino Grunert, Gartendenkmalpflege, Hamburg
Brigitte Mang, Kulturstiftung Dessau Wörlitz

Der historische Schlosspark wird vor Ort erläutert, Exkursionen ins Umland angeboten!

Landschaftsgärten ’21 – Kulturerbe in Transformation’

Foto: Leopoldinentempel, Schlosspark Eisenstadt, Stephanie P. wikimedia, commons

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s