Home

Das neue dérive zum Thema Bidonvilles & Bretteldörfer. Ein Jahrhundert informeller Stadtentwicklung in Europa, wirft seinen Forscherblick auf Belgrad, Frankreich, Hamburg sowie Wien und interessiert sich auch für die filmische Annäherung der Filmemacherin Melanie Hollaus, die über die ‘Bocksiedlung’, ein Stück Innsbruck aus den 30er Jahren, erzählt. Die Schwerpunktredakteure Andre Krammer und Friedrich Hauer waren letztes Jahr beim Call zu ‘100 Jahre Republik Österreich/100 Jahre demokratisch-republikanisches Wien’ von der Kulturabteilung der Stadt Wien und der Akademie der Wissenschaften ausgewählt worden, ihr Projekt ‘Das wilde Wien. Rückblick auf ein Jahrhundert informelle Stadtentwicklung’ umzusetzen.

derive °71 BIDONVILLE & BRETTELDÖRFER 2/2018

Foto Henk Wildschut  aus der Serie Ville de Calais
derzeit zu sehen im Rahmen der Ausstellung  Raum und Fotografie im Museum der Moderne in Salzburg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s