Home

WF_2a

Wer im Herbstlicht gewandert ist durch die schimmernden Ötschergräben, darf einkehren im Schutzhaus Vorderötscher und eine kleine alpine Architektur-Entdeckung machen. Das Planungsbüro w30 aus Waidhofen an der Ybbs zeichnet für die 2014 anlässlich der Landesausstellung durchgeführte Renovierung und Erweiterung verantwortlich, bei der vor allem der traditionelle Stil des Bauwerkes erhalten bleiben sollte. Aus diesem Grund diente das Holz als wesentliches Gestaltungselement und wurde in der Fassade des Anbaus sowie im gesamten Innenausbau wiederaufgegriffen. Natürliche Textilien in hellen Farben, ornamentales Fliesenwerk und emaillierte Türschilder bilden einen interessanten Kontrast zum massiven Holzbau und verfeinern somit das Gesamtbild.

Schutzhaus Vorderötscher, Mitterbach am Erlaufsee, 2014
Architektur: w30 Bauplanung & Innenarchitektur

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s