Home

schelling_2016b

Schlacht geschlagen. Preis vergeben. Chancen auch?

Der diesjährige Schelling-Architekturpreis geht an das Büro der flämischen Künstlerarchitekten DVVT, deren unkonventionelle Gestaltungsideen mit Ironie und Mut zur Eigenwillligkeit räumliche Qualitäten hinterfragen und auch mit geringsten Mitteln im Stande sind, Neues aus Bestehendem herauszuschälen. Ein poetischer, ein berrührender Ansatz, der den Blick zurück auf die Architektur im Einzelnen lenkt und die reine Freude am Bauen wiedererweckt..

Die größere, gesellschaftlich relevante Perspektive, wie sie von der ebenfalls nominierten Mexikanerin Rozanna Montiel und ihren partizipatorischen urbanistischen Projekten in der Megacity verkörpert wird, und eine ideale Ergänzung zum bereits zuvor gekürten Theoriepreisträger Doug Saunders gewesen wäre, ging diesmal leer aus. Die deutschen Architekten André Kempe und Oliver Thill aus Rotterdam, deren funktionale und kostengünstige Wohnmodelle Lösungen liefern könnten für die immer dringender werdende Frage der Leistbarkeit des Wohnens, ebenso.

schelling_2016c

Dem Wahlkuratorium gehörten an: Peter Cachola-Schmal, Christiane Fath, Louisa Hutton, Dietmar Steiner, Wilfried Wang, Ludwig Wappner und als Gäste Helga Kusolitsch und Georg Vrachliotis.

Pressespiegel:
‘Architekturpreis für Baukultur, die integriert‘ Rundfunkbeitrag von Sigrid Hoff, WDR Scala 17. November 2016
‘Die pure Freude am Bauen’ Axel Simon im Hochparterre 18. November 2016
‘Beständige Veränderng’ deutsche bauzeitung 18. November 2016
‘Schelling Preis an schräge Belgier’ Badisches Tagblatt 18. November 2016
Erich-Schelling-Preis: Neue Perspektiven aufgezeigt Stadtzeitung Karlsruhe November 2016
Die offene Stadt in Theorie und Praxis Baunetz 30.11.2016
Kleine Budgets als Cance Iris Meder, Die Presse 2.12.2016
Schön und nutzungsoffen Isabella Marboe, frei04, 6.12.2016
Innovative Architektur in Flandern. Fast Forward im Flachland
Maik Novotny, Der Standard 18.12.2016

 

Schelling Architekturstiftung

ARCHITECTEN DE VYLDER VINCK TAILLIEU (DVVT), Gent, Belgien
Doug Saunders, Toronto
ROZANA MONTIEL | ESTUDIO DE ARQUITECTURA, Mexico D.F., Mexiko
ATELIER KEMPE THILL, Rotterdam, Niederlande

Foto: Schelling Architekturstiftung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s