Home

austrian_pavilion_places_for_people.jpg-web

‘Orte für Menschen’ lautet das Motto des diesjährigen Österreich-Beitrag auf der Architekturbiennale in Venedig. Aus Anlass der Flüchtlingskrise hat sich die Kuratorengruppe rund um Kommissärin Elke Delugan-Meissl vorgenommen, nicht nur den Pavillon in Venedig zu bespielen, sondern sich dezentral mit drei Orten in Wien zu befassen.

Konkret werden drei Teams beauftragt, jeweils in Zusammenarbeit mit NGOs die Adaptierung von leerstehenden Immobilien für die temporäre Unterbringung von Menschen in laufenden Asylverfahren
zu planen und zu betreuen. Ziel dieser Eingriffe ist es, menschenwürdige Lebensräume für die Betroffenen
zu gestalten, die Zuständigkeit der Architektur für soziale Belange einem Reality-Check zu unterziehen und die
Ergebnisse in Venedig einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Orte für Menschen Österreich-Beitrag Architektur-Biennale Venedig 2016

© Archiv HZ, Georg Petermichl
Visualisierung: grafisches Büro

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s