Home

stopgo2

Es braucht etwas Mut & Abenteuerlust, um sich auf das Gelände das Nordwestbahnhofes vorzuwagen und inmitten eines mehr als Tatort-würdigen Settings zwischen abgestellten Trucks und langen Lagerhallen in die Zentrale von ‘stop and go’ vorzudringen, aber es lohnt sich. Und verglichen mit den (Tor)touren, welche manche der dort Porträtierten auf sich zu nehmen gezwungen sind, ist es allemal harmlos. In der Zentrale des Forschungsprojektes ‘Nodes of Mobility’ lassen sich im Rahmen eines international besetzten Symposions, eines interdisziplinären Austellungskonzeptes, filmischer Porträts und der bewährten Bustouren auf den Spuren transeuropäischer Migrationsrouten Einsichten zu ‘Transformation and Transition’ gewinnen.

Das Road&Rechercheprojekt  läuft unter der Aegide von Künstler/Architekten Michael Hieslmair und Kompagnon Michael Zinganel, seines Zeichens Architekt und Historiker…

Stop and Go

Michael Hieslmair

Michael Zinganel

stopgo

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s